Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Abschlussarbeiten

Foto_Studierende_am_Laptop

Die Abschlussarbeit ist die Eintrittskarte in die Arbeitswelt ...

... viele Studierende unterschätzen jedoch Ihre Bedeutung. Die Abschlussarbeit stellt - in der Regel - den Schlusspunkt Ihres Studiums dar. Durch Sie können Sie das Erlernte abschließend präsentieren und zeigen, dass Sie ein komplexes Thema anspruchsvoll aufzubereiten wissen. Nutzen Sie diese Chance!

Im Rahmen der Abschlussarbeit setzen Sie sich über 3-6 Monate mit einem Thema wissenschaftlich auseinander. Damit das Verfassen der Abschlussarbeit nicht nur eine lästige Pflicht darstellt, sollten Sie in Abstimmung mit Ihrem Betreuer ein Thema wählen, welches Ihren Interessen entspricht und für das Sie sich über einen längeren Zeitraum begeistern können. Hierbei sollte nicht vernachlässigt werden, dass ein Thema mit aktuellem Bezug auf potentielle Arbeitgeber attraktiver wirken kann als eine rein deskriptive Arbeit. Dies kann jedoch von Fach zu Fach unterschiedlich sein. Überlassen Sie es aus den vorgenannten Gründen nicht alleine Ihrem Betreuer, ihnen ein Thema "zuzuweisen", sondern begeben Sie sich bereits vorab auf die aktive Suche. Die an eine Abschlussarbeit geknüpften Erwartungen sind je nach Fach bzw. Lehrstuhl unterschiedlich. Suchen Sie deshalb frühzeitig und auch im Entstehungsprozess regelmäßig das Gespräch mit Ihrem Betreuer.

Für interne Abschlussarbeiten wenden Sie sich bitte an die einzelnen Lehreinrichtungen der Fakultät. Sollte eine Lehreinrichtung nur Arbeiten zu vorgegebenen Themen ausgeben, handeln Sie nicht nach dem Grundsatz "Hauptsache irgendwas ...", sondern setzen Sie Ihre Suche gegebenenfalls fort.

Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zu externen Abschlussabeiten aller Studiengänge, die an der Fakultät angeboten werden. Dafür müssen Sie sich eine passende Lehreinrichtung und einen internen Betreuer suchen:

 


  •  
    • 16.05.2019 – Regio Mobil Deutschland GmbH (Jesberg)
      Die Regio.Mobil Deutschland GmbH sucht ab 01.07. einen (Pflicht-)Praktikanten (m/w) im Mobilitätsmanagement. Voraussetzung sind ein Studium im Bereich des Mobilitätsmanagements, der Wirtschaftswissenschaften, der Ge-ographie o.ä. Gute Microsoft Office Kenntnisse (Word, PowerPoint, Excel) sowie sehr gute Deutschkenntnisse. (Standort: Jesberg | Dauer : mind. 3 Monate ab 01.07)
    • 15.04.2019 – Universität St. Gallen - Institut für Führung und Personalmanagement (St. Gallen / Schweiz)
      Das Institut bietet im Themenbereich "Leadership und neue Arbeitsformen" ein Praktikum an. Voraussetzung sind ein Studium im Bereich Psychologie oder Wirtschaftswissenschaften mit sehr guten Noten, Kenntnisse in Methodik/Statistik, sicherer Umgang mit MS Office sowie Kenntnisse in SPSS, Es besteht die Möglichkeit zu einer empirischen Bachelor- oder Masterarbeit. (Dauer: idealerweise 6 Monate | ab 2019-09 | Vergütung: ca. 1500 CHF / Monat)
    • 02.04.2019 – META-Regalbau GmbH & Co. KG (Arnsberg)
      Das Industrieunternehmen bietet ein Praktikum im Bereich Marketing zur Erstellung einer Seminar-, Projekt-, Bachelor- oder Masterarbeit im Themenbereich "Ausarbeitung und Erstellung eines Social-Media-Konzeptes und einer Content-Strategie". Voraussetzung sind ein Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder Mediendesign (Schwerpunkt: Marketing) oder Kommunikation, fundierte Kenntnisse im Bereich Social Media, gutes Gespür für zielgruppengerechte Kommunikation sowie gutes Englisch. (Beginn: sofort)


 

Hinweis an externe Anbieter

Wenn Sie ein konkretes Angebot für eine Abschlussarbeit (Bachelor / Master / Diplom) aus dem wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Bereich haben und dies hier veröffentlichen möchten, senden Sie dies einfach als PDF-Datei an den Webadmin der Fakultät.

Aus dem Angebot muss das potentiell betreuende Unternehmen klar hervorgehen. Angaben über Beginn, geplante Dauer, ggf. Vergütung und einen unternehmensinternen Betreuer wären wünschenswert.


Nebeninhalt

Kontakt

Studiendekan WiWi
Studiendekan
Tel.: 0231 755-3285

Personensuche

Zur Übersicht der Fakultätsangehörigen