Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Neue Laborveranstaltungen erfolgreich gestartet

Neue Laborveranstaltungen erfolgreich gestartet

news
Praxislabor
Neue Experimente in den Praxislaboren des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik

Im Sommersemester führten Studentinnen und Studenten aus den Studiengängen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurswesen und Informatik im Rahmen der Bachelor- und Master-Seminarveranstaltungen zum ersten Mal eigene Laborversuche zu den Themen Eye-Tracking (Blickverlaufsmessung), Virtual Reality und IoT-basierter Smart Security durch. Diese Experimente sind dabei ein wertvolles Bindeglied zwischen wirtschaftlichen Theorien und Realität.

So wurden der Entwurf und die prototypische Realisierung eines eigenen, möglichst wirtschaftlichen, Smart-Home-Sicherheitssystems mit der passenden Auswahl der Sensorik & Aktorik, wie Bewegungs-, Temperatur-, Luftfeuchtigkeitssensoren usw. umgesetzt.

Im Virtual-Reality-Labor wurden Konzepte  entwickelt, welche die Planungen von Sicherheitsmaßnahmen zur Gebäudesicherung unterstützten. Gebäude können darin so nachgebildet werden, dass man nicht nur sehen, sondern auch erleben kann, was sich durch das Einbringen verschiedener Sicherheitsmaßnahmen verändert.

Im Eye-Tracking-Labor wurden verschiedenartige qualitative Studien durchgeführt, bei denen die Blickverläufe der Teilnehmer per Eye-tracking verfolgt wurden. Die Blickpunktdaten wurden anschließend mithilfe von Heatmaps und Gaze-Plots analysiert. Bei der Analyse des Blickverlaufs wurden so bspw. untersucht, welche Elemente das Vertrauen zum Geschäftspartner bei Sharing-Economy-Plattformen beeinflussen,  und wie und wie lang diese fixiert wurden, um die enthaltene Information zu decodieren.

Auch wurden empirische Studien der individuellen Risikoeinstellung und des Grades der persönlichen Risikoneigung durch den Einsatz eines experimentellen, auf Gamification basierenden Verfahrens in Form eines Risiko-Kartenspiels, durchgeführt. Von diesem innovativen Experiment erhoffen wir uns, die aus der Verhaltensökonomie überlieferten Zusammenhänge von Einstellungen, Verhalten und Handeln, mit experimentellen Erkenntnissen abzugleichen.

Die dargestellten neuen Laborversuche bekamen von den Studierenden aufgrund der praktischen Ergänzung zu dem theoretischen Wissen ein sehr positives Feedback und werden daher, im Rahmen unserer Veranstaltungen, zukünftig regelmäßig stattfinden.