Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Praxisvertreter bereichern die Seminarabschlussvorträge des Sommersemesters

Am 1. und 2. Juli fanden die Abschlussvorträge der Seminaristen des Sommersemesters 2015 statt. Bereichert wurden die Veranstaltungen durch Vorträge von Praxisvertretern der Firmen Reply, Ferchau und Rewe Systems.

news BA_SeminarJeweils fast 20 Seminarteilnehmer im Bachelor- und Masterseminar präsentierten die Ergebnisse ihrer Seminararbeiten, an welchen sie zwei Monate gearbeitet hatten. Inhaltlich befassten sich die Studierenden mit Fragestellungen zu den Oberthemen „Customer Relationship Management im Online Handel“ und „Prognose und Prognosesysteme - zwischen Wissenschaft und Orakel". Die praktische Relevanz der Seminare wurde durch spannende Vorträge von Unternehmensvertretern untermauert, die einen Einblick gaben, wie CRM und Prognosesysteme ihren Arbeitsalltag begleiten bzw. von ihnen eingesetzt werden.

 

Praxisrelevanz

Das Bachelorseminar wurden von der Unternehmensberatung Reply und der Firma Ferchau Engineering begleitet. Reply berichtete über sehr interessante Fälle aus dem täglichen  CRM-Geschäft. Ferchau Engineering berichtete aus der Sicht seiner Kunden, wie diese CRM-Maßnahmen gestalten.

Im Rahmen des Masterseminars war das Unternehmen REWE Systems, eine Tochtergesellschaft der REWE Group, bei uns zu Gast. Auch hier waren die Berichte aus der Praxis sehr beeindruckend.MA_Seminar

Die REWE-Vertreter gaben uns einen Einblick in die Ausgestaltung der Prognosesysteme, welche sie im Rahmen des Supply-Chain-Managements nutzen, um für die REWE-Märkte die Artikelabsatzprognosen der nächsten Tage zu bestimmen. Die Prognosen bilden die Basis, um Bestellungen bei Lieferanten, weitestgehend vollautomatisiert, auszulösen.

 

Wir bedanken uns für die vielen Eindrücke aus der Praxis bei allen drei Unternehmen. Die Praxisbeispiele im Zuge der Veranstaltung waren thematisch sehr passend und sind bei allen Seminarteilnehmern sehr gut angekommen.