Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Modul 8a-d: Wirtschaftsinformatik I: Datenmanagement (SS)

(Ehemals "Datenbanken und Datenmodellierung")

---

Inhalt

Informationen und Informationssysteme sind zunehmend zu essentiellen Produktionsfaktoren für Unternehmen geworden. Basis hierfür ist die Bereitstellung, Erfassung und Nutzung von Daten. Das betriebliche Datenmanagement hat hierbei zum einen die Aufgabe, die für alle betrieblichen Abläufe und Entscheidungen erforderlichen Daten systematisch und effizient bereitzustellen. Dazu bedarf es geeigneter Datenmodelle, die systematisch alle Informationsbedarfe dokumentieren, zusammenfassen und strukturieren. Mittels der Datenmodelle wird das Design von Datenbanken als Rückgrat moderner Informationssysteme konzipiert. Die Implementierung und Nutzung relationaler Datenbanken erfordert Kenntnisse der Datenbanksprache SQL. Des Weiteren kümmert sich das Datenmanagement um die zielgerichtete Nutzung und Auswertung der betrieblichen Daten durch den Aufbau von Data Warehouses, den Einsatz von Data Mining Tools und verteilter Systeme. Im Zuge der Digitalisierung müssen zusätzlich die Potentiale von Big Data erkannt und für betriebliche Prozesse genutzt werden. Auch hierfür ist ein sinnvolles Datenmanagement vonnöten.

---

Lernziele

Die Veranstaltung „Datenmanagement“ vermittelt die Funktionsweise und Konzeption von Datenbanksystemen und den Umgang mit diesen. Dabei lernen die Studierenden den Entwicklungsprozess aus der „Datenperspektive“ kennen, erlangen die Fähigkeit, mit Hilfe der Datenmodellierung adäquate Sichten auf die Daten von Informationssystemen zu entwickeln, gute Lösungen von schlechten zu unterscheiden und mit den entwickelten Informationssystemen produktiv zu arbeiten. Darüber hinaus erlernen sie die Grundlagen der Datenbanksprache SQL, deren Kenntnis für die flexible Nutzung moderner Informationssysteme unabdingbar ist.

---

Moodle

Aktuelle Vorlesungs- und Übungsunterlagen sowie Angaben zu bevorstehenden Terminen werden im Laufe der Veranstaltung im Moodle-Raum veröffentlicht:

https://moodle.tu-dortmund.de/mod/folder/view.php?id=402560

Der Zugangsschlüssel wird ausschließlich in der Veranstaltung bekanntgegeben!

---

Prüfungstermine

Prüfungstermine werden auf folgender Seite veröffentlicht:

https://www.wiwi.tu-dortmund.de/wiwi/de/studium/pruefung/termine/index.html

---

Tutorien

Die Online-Anmeldung zu den Tutorien läuft vom 01.-11. April 2019. Die Zuteilung kann danach auf der Anmeldeseite eingesehen werden.

Termine: Die Tutorien werden im Zeitraum vom 24. April 2019 bis 11. Juli 2019 stattfinden. Bei der Online-Anmeldung stehen drei Alternativtermine zur Auswahl:

Tutorium A: Mittwochs, 12-14 Uhr, M827 (24 Plätze)

Tutorium B: Mittwochs, 14-16 Uhr, M827 (24 Plätze)

Tutorium C: Donnerstags, 8-10 Uhr, M827 (24 Plätze)

 


 

Lehrform & Umfang
  • 7,5 CP
  • Vorlesung + Übung (je 2 SWS)
  • Freiwillige Projektaufgaben


Nebeninhalt

Kontakt

Alper Beser
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel.: 0231 755-5928

 

TERMINE

Vorlesung
Montags, 12:15 - 13:45 Uhr
Raum: CT-Zentralbereich - HS ZE 01

 

Übung

Dienstags, 14:15 - 15:45 Uhr

Raum: Otto-Hahn-Str. 12, E.003

 

Tutorien
Mittwochs und Donnerstags,
siehe links.

 

Veranstaltungsbeginn

Die Veranstaltung beginnt am Montag, den 01. April 2019.