Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Professur

Willkommen an der Professur

Logo URI (RGB / 170px breit)

Volkswirtschaftslehre (Urbane, Regionale und Internationale Wirtschaftsbeziehungen)


This is the professorship of Prof. Christiane Hellmanzik, PhD.  She is a labour and trade economist with a particular interest in creative production. Her research has covered a range of topics from agglomeration of economic activity to migration, peer effects, auctions and art markets, economic history as well as international trade of goods and services. Most of her research employs large, novel datasets based on which certain aspects of creative production can be quantified and thereby understood better. Her most recent research projects concern the role of the internet for international trade in services as well as the production by historic writers.

The professorship is responsible for the Economics education at the School of Spatial Planning at the TU Dortmund University. There Prof. Hellmanzik teaches introductory courses on Micro as well as Macroeconomics and Urban and Spatial Economics. Moreover, the professorship is involved in project-based teaching where the students develop solutions for urban planning based on economic concepts. Currently, the professorship offers projects on globalisation and human capital and the knowledge economy for undergraduates as well as postgraduates.


Aktuelle Meldungen:

 

Die Klausurergebnisse der Veranstaltung Ökonomie sind nun veröffentlicht.

Logo-URI-RGB-breit

19.02.2018 – Die Ergebnisse können nun im Boss System eingesehen werden.

Die Klausureinsicht findet am Montag, den 26. Februar 2018, von 10 bis 12 Uhr, im Raum M 830 (Campus Nord, Mathetower), statt.

 

Die Klausurergebnisse der Veranstaltung Standortstruktur und Regionalentwicklung (Wirtschaftswissenschaften) sind nun veröffentlicht.

URI-Logo

15.02.2018 – Die Ergebnisse können hier und im Boss System eingesehen werden.

 

Abschlussarbeiten in unserem neuen Forschungsprojekt: Erfolg und Produktivität von Schriftstellern/innen

unibild

28.10.2017 – Wir suchen Daten-affine Studierende, die gerne zum Erfolg unseres Forschungsprojekts beitragen möchten, in dem sie ein Puzzleteil der Analyse beisteuern. Man kann das Thema wirtschaftlich oder planerisch analysieren mit den vorhandenen Daten.

Es eignet sich sowohl für Bsc- als auch für Masterarbeiten. Falls Ihr Interesse habt, meldet Euch gerne per Mail.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Christiane Hellmanzik, Ph.D.

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Vogelpothsweg 87

44227 Dortmund

Tel. +49 231 755-8341


Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag: 09.00 - 15.00
Dienstag: 09.00 - 15.00
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09.00 - 14.00
Freitag: 09.00 - 14.00

Terminabsprache bitte per E-Mail!


Wir unterstützen:

RGS

Logo_acei

Logo_GumLeaf


Credit: Photographie oben rechts von janozik.com

RSS-Feed WIWI - URI