Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Forschungsseminar zum Controlling (Master)

Forschungsseminar zum Controlling - Controlling in Netzindustrien (Master)

 201701_Controlling_Netzindustrien

 

Konzeption

Ziel des Seminars ist die Erarbeitung konkreter Instrumente zu Kostenrechnung und Controlling von entgeltregulierten Unternehmen. Dabei werden vor allem die Branchen Energie und Wasser untersucht. Im Rahmen des Seminars steht die Kombination von eigenen Präsentationen und Gastvorträgen im Vordergrund.

Das Seminar findet vom 07.-09.01.2019 in der Theodor-Heuss-Akademie (THA) in Gummersbach statt und wird in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit durchgeführt. Das Seminar beginnt am Montag, dem 07. Januar voraussichtlich um 13 Uhr und endet am Mittwoch, dem 09. Januar um 13 Uhr. Die An- und Abreise (Theodor-Heuss-Straße 26, 51645 Gummersbach) findet in Eigenregie statt.

Die Seminarthemen werden von Herrn Prof. Dr. Hoffjan, Frau Julia Sartor, M.Sc. sowie Herrn Lasse Jochheim, M.Sc. betreut. Die Finanzierung der Teilnehmergebühr über Studienbeiträge ist beantragt.

 

Termine

Vorbesprechung/Themenausgabe:  Donnerstag, den 16.08.2018, 14 Uhr (Mathematik-Tower, M 127)

Abgabe Exzerpt:                                Montag, den 22.10.2018, 12 Uhr (Lehrstuhl-Sekretariat UC)

Abgabe Seminararbeit:                     Montag, den 10.12.2018, 12 Uhr (Lehrstuhl-Sekretariat UC)

Seminarzeitraum:                              Montag, den 07.01. bis Mittwoch,den 09.01.2019 (Theodor-Heuss-Akademie, Gummersbach)

 

Bewerbung

Bewerbungszeitraum:      Montag, den 09.07. bis Freitag, den 13.07.2018, 12:00 Uhr

Notwendige Unterlagen:  Nur Onlinebewerbung

 

Prüfungsleistung

Es besteht die Möglichkeit, Credit Points für das Forschungsseminar (Modul V) im Master zu erwerben.

 

Prüfungsumfang:

1) Schriftliche Ausarbeitung einer Seminararbeit

2) Verbindliche Teilnahme an dem Blockseminar in der Theodor-Heuss-Akademie in Gummersbach, einschließlich Präsentation der Seminararbeit in Zweiergruppen

Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal 15 Studierende begrenzt.

Themen:

1.   Ansätze zur Steigerung der Planungseffizienz von Versorgern (Betreuer: Herr Prof. Hoffjan) - Bachelor

2.   Bestimmung interner Verrechnungspreise zwischen Energiehandel und Vertrieb (Betreuer: Herr Prof. Hoffjan) - Bachelor

3.   Key Performance Indicator in Energieversorgungsunternehmen (Betreuer: Herr Prof. Hoffjan) - Bachelor

4.   Projektcontrolling beim Ausbau von Breitbandanschlüssen (Betreuer: Herr Prof. Hoffjan) - Master

5.   Entgeltkalkulation an Flughäfen (Betreuer: Herr Prof. Hoffjan) - Master

6.   Controlling im Geschäftsbereich Erneuerbare Energien (Betreuerin: Frau Sartor) - Bachelor

7.   Nachhaltigskeitsberichterstattung von EVUs (Betreuerin: Frau Sartor) - Bachelor

8.   Digitalisierung der Stromdaten - Potenziale aus Controllingperspektive (Betreuerin: Frau Sartor) - Bachelor/Master

9.   Informationsversorgung von Stakeholden durch das Controlling (Betreuerin: Frau Sartor) - Master

10.  Kundenorientiertes Vertriebscontrolling (Betreuerin: Frau Sartor) - Master

11.  Bedeutung und Ausgestaltung der Kostenrechnung in der Abwasserwirtschaft (Betreuer: Herr Jochheim) - Bachelor

12.  Kennzahlen als Controlling-Instrument in WVUs (Betreuer: Herr Jochheim) - Bachelor

13.  Leistungserfassung und Steuerung von IT bei Versorgern (Betreuer: Herr Jochheim) - Master

14.  Veränderung der Balanced Scorecard durch die fortschreitende Technologisierung bei Versorgern (Betreuer: Herr Jochheim) - Master

15.  Planung und Steuerung von Investitionen beim digitalen Wandel eines Versorgungsunternehmens (Betreuer: Herr Jochheim) - Master



Nebeninhalt

Kontakt

Julia Sartor

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Tel.: 0231 755-3144

 

Lasse Jochheim

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel.: 0231 755-5036