Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Controlling mit SAP ERP

Controlling mit SAP ERP

SAP_logo

Dozent:

Dr. Martin Schmulbach

Zeit:

Blockveranstaltung in den Semesterferien

18.09.2019, 9:00-16:00 Uhr
19.09.2019, 9:00-16:00 Uhr

Veranstaltungsart:

Freiwillige Zusatzveranstaltung mit Teilnahmebescheinigung

Semester

Sommersemester

Veranstaltungsort

jeweils P2-05-416 (Physik-Gebäude)

Anmeldezeizraum

01.07.2019 - 05.09.2019

Anmeldung

Ausschließlich per Email an mit Namen, Matr.Nr., Anzahl Fachsemester, Studiengang (BA/MA).

wiag_logo

 

Einordnung in das Lehrangebot/Adressatenkreis

Die Veranstaltung „Controlling mit SAP ERP“ ist eine freiwillige Zusatzveranstaltung im Vertiefungsfach Unternehmensrechnung und Controlling für Bachelor- und Master-Studierende. Die Veranstaltung wird für alle Master-Studierende empfohlen, die im laufenden Wintersemester die Veranstaltung „Anwendung des Controlling/Controlling mit SAP“ besuchen. Aus diesem Grund werden Anmeldungen von Studierenden der Veranstaltung "Anwendungen des Controlling" auch priorisiert berücksichtigt (Bitte unbedingt bei der Anmeldung mit angeben!). Bei etwaigig verfügbaren Restplätzen werden die übrigen Plätze unter allen weiteren Anmeldungen per Losverfahren vergeben.

Das erfolgreich abgeschlossene SAP-Seminar kann auch als eines von vier erforderlichen Schlüsselqualifikationen für den Erwerb des Zertifikats „Digitales Controlling“ angerechnet werden.

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Im Rahmen der Vorlesung werden zunächst die Grundzüge moderner Softwaresysteme am Beispiel des ERP-Systems der SAP AG (SAP ECC 6.0, ehemals SAP R/3) dargestellt und ein Überblick über den Aufbau und Funktionen dieses Informationssystems gegeben. Die Lehrveranstaltung hat dabei insbesondere zum Ziel, grundlegende Zusammenhänge des integrierten Rechnungswesens im SAP-System zu vermitteln.

Im praktischen Teil werden die Studenten kurz in die Anwendung und Navigation im SAP eingeführt. Mit diesem Wissen lösen die Studenten selbständig aufeinander aufbauende Anwendungsfälle aus der Praxis im SAP-System. Die Fälle beinhalten dabei Anwendungen von der Finanzbuchhaltung bis hin zum Controlling-Berichtswesen.

Durch dieses Seminar wird eine wertvolle Grundlage für die spätere Berufspraxis geschaffen, da das Anforderungsprofil zu Controlling-Stellen vielfach Kenntnisse in SAP-Systemen vorsieht und Controlling in der Unternehmenspraxis häufig auf Basis von integrierter Software der SAP AG durchgeführt wird.

Bitte beachten Sie

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Plätze werden per Losverfahren vergeben.

 

Der Lehrstuhl Unternehmensrechnung und Controlling möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass wiederholt Studierende unentschuldigt nicht zu angemeldeten Seminaren kamen. Dies führt nicht nur zu einer Nichtauslastung der jeweiligen Veranstaltung, sondern auch zu einer Benachteiligung Ihrer Kommilitonen. Um dies zu umgehen, bitten wir Sie zukünftig die Veranstaltungstermine im Vorfeld gründlich mit Ihren abzugleichen sowie bei einer Platzzusage frühzeitig ein Nichtkommen zu kommunizieren. Der Lehrstuhl behält sich das Recht vor Studierende bei unangemeldeten Nichterscheinen aus der Zusatzqualifikation Digitales Controlling auszuschließen. Wir bitten um Ihr Verständnis.



Nebeninhalt

Kontakt

Lars Hemling
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel.: 0231 755-8177

 

IT-Zusatzqualifikation "Digitales Controlling"

UC_Kleeblatt