Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Wertorientierte Unternehmenssteuerung in der internationalen Energiewirtschaft

WERTORIENTIERTE UNTERNEHMENSSTEUERUNG IN DER INTERNATIONALEN ENERGIEWIRTSCHAFT (2 V)

Nummer: 111776
Dozent:  Dr. Achim Schröder
Zeit:    Freitag, 8.30-11.45 Uhr (im Wechsel mit „Internationales Controlling“)
Termine: 12.04., 26.04., 03.05., 10.05., 17.05., 07.06. und 14.06.
Ort:     HG II, HS 7 (Ausnahme: Exkursion am 07.06.2019)
Beginn: 12.04.2019

 

Einordnung in das Lehrangebot/Adressatenkreis

Exkursion_Arnsberg

Die Veranstaltung "Wertorientierte Unternehmenssteuerung in der internationalen Energiewirtschaft" ist eine Veranstaltung im Rahmen des Moduls Unternehmensrechnung und Controlling 2 des Masters für Accounting & Finance. Es wird eine 90-minütige Modulprüfung zusammen mit der Vorlesung „Internationales Controlling“ über 7,5 CP angeboten. Bis zu 5 Bonuspunkte können durch die Präsentation eines energiewirtschaftlichen Themas in der Vorlesung von Herrn Dr. Schröder erworben werden. Zwei Studierende stellen ein/e Start-Up/Innovation/Story ihrer Wahl innerhalb von fünf Minuten mit nur zwei Folien vor. Bei jedem Vorlesungstermin können drei Präsentationen stattfinden. Es gilt first come, first served: Anmeldung für ein Thema erfolgt ab dem 08. April, 12 Uhr im Moodle-Raum der Veranstaltung. Die Termine werden vorne beginnend gestaffelt freigegeben.

 

Inhalt der Lehrveranstaltung

Seit dem Sommersemester 2015 ist Dr. Achim Schröder Lehrbeauftragter für das Fach „Wertorientierte Unternehmenssteuerung in der internationalen Energiewirtschaft“. Im Jahr 1995 promovierte Dr. Achim Schröder neben seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Industriebetriebslehre an der TU Dortmund. Im Anschluss an das Studium war er in verschiedenen Controlling-Funktionen im RWE-Konzern tätig, u.a. als Leiter Beteiligungscontrolling Net/Systems und Leiter Konzerncontrolling der RWE Gas AG. Danach wurde er kaufmännischer Geschäftsführer der Westfalen-Weser-Ems Netzservice GmbH und in Personalunion Leiter des kaufmännischen Regulierungsmanagement. Seit Januar 2013 ist er Geschäftsführer „Energiewirtschaft/Finanzen“ der Westnetz GmbH. Im Rahmen der Vorlesung wird er über die Herausforderungen bei seiner praktischen Tätigkeit berichten und dabei u.a. die nachstehenden Themen behandeln:

  • Controllingrelevante Besonderheiten in der internationalen Energiewirtschaft
  • Controllingrelevante Elemente der wertorientierten Unternehmenssteuerung
  • Fokus Geschäftsfeld Erzeugung / Erneuerbare Energien
  • Fokus Geschäftsfeld Netze
  • Fokus Geschäftsfeld Handel / Vertrieb
  • Besichtigung Schaltleitwarte Westnetz in Arnsberg
  • Unternehmenssteuerung und neue Instrumente

Ansprechpartner

Fragen zur Veranstaltung beantwortet der betreuende Mitarbeiter Ivan Jurić, M.Sc.

(ivan.juric@tu-dortmund.de)

 

Voraussetzungen

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Bachelor-Studium.

 

Literaturempfehlungen

Literaturhinweise werden in der Vorlesung bekannt gegeben.

 

moodle-Arbeitsraum

moodle-logo

Durch einen Klick auf das moodle-Logo gelangen Sie direkt zur Einschreibung für den Arbeitsraum der Veranstaltung. Dort werden Ihnen regelmäßig Begleitunterlagen im Laufe des Semesters bereitgestellt. Das Passwort zur Einschreibung wird in der Auftaktsveranstaltung bekannt gegeben.

 



Nebeninhalt

Kontakt

Ivan Jurić
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Tel.: 0231 755-4695