Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Digitalisierung von Arbeit

Fragestellung

Welche Konsequenzen ergeben sich durch Digitalisierung? Was sind die daraus resultierenden Auswirkungen und die Anforderungen für und an den Mensch, die Technik und die Organisation?

 Auswirkungen der Digitalisierung

  •   Höhere Komplexität der Arbeitsaufgaben
  •   Zunehmende Überwachung durch Technik
  •   Gesteigerter Kommunikations- und Interaktionsbedarf
  •   Zeitliche Flexibilisierung von Arbeit

Neue Anforderungen an Mensch, Technik und Organisation

  •   Veränderte Kompetenz- und Qualifikationsanforderungen
  •   Förderung von Kreativität und Innovationskultur
  •   Partizipatives Transformationsmanagement
 

Projekte

 

Publikationen

  • Schlüter, Jan/Marco Hellmann/Johannes Weyer, 2018: Work Ability und digitale Transformation: Zum Spannungsverhältnis steigender Belastungen und abnehmender Ressourcen am Beispiel von Mitarbeitern in der Transportlogistik. In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien 11 (2): 160-175.
  • Hellmann, Marco/Jan Schlüter/Johannes Weyer, 2018: Mobile Arbeit in der digitalisierten Transportlogistik. Beschäftigte im Spannungsverhältnis von Autonomie, Kontrolle und neuen Kompetenzanforderungen. In: Hartmut Hirsch-Kreinsen/Anemari Karačić (Hg.), Logistikarbeit in der digitalen Wertschöpfung. Perspektiven und Herausforderungen für Arbeit durch technologische Erneuerungen. Düsseldorf: FGW, 18-36.
  • Hellmann, Marco/Jan Schlüter/Johannes Weyer, 2018: Transformation von Erwerbsarbeit durch zunehmende Digitalisierung am Beispiel der Transportlogistik (FGW-Studie Digitalisierung von Arbeit 13). Düsseldorf: FGW.


Nebeninhalt

Kontakt

Techniksoziologie Sekretariat
Tel.: 0231 755-3436