Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Prof. Ulrich Dolata spricht zum Thema "Wandel durch Technik"

Der Vortrag zum Thema "Wandel durch Technik" mit anschließender Diskussion findet - ABWEICHEND VOM ÜBLICHEN TERMIN UND ORT - am Mittwoch dem 27.06.12 von 18.00 Uhr s.t. bis 20.00 Uhr im Hörsaalgebäude II, Hörsaal 4 (HGII, HS 4) statt.

Neue Kommunikationstechnologien, das Internet und die Gentechnik sind drei Beispiele, die zeigen, dass Technik nicht nur ein konstitutiver Bestandteil moderner Gesellschaften ist, sondern auch zu einem wesentlichen Einflussfaktor ihres Wandels werden kann. Wie lassen sich solche technikinduzierten Wandlungsprozesse soziologisch analysieren und erklären?

Prof. Ulrich Dolata

Ulrich Dolata hat einen techniktheoretischen Rahmen entwickelt, der auf drei aufeinander bezogenen Konzepten beruht. (1) Technologische Eingriffstiefe: Welche Rolle und Bedeutung kann neuen Technologien als eigenständigen Einflussfaktoren sozioökonomischen Wandels zukommen? Kernüberlegung ist, dass neue Technologien mit organisationalen, strukturellen und institutionellen Veränderungen einhergehen (müssen), soll ihr innovatives Potenzial realisiert werden. (2) Soziale Adaptionsfähigkeit: Wie (können) mögliche oder notwendig erscheinende organisationale, strukturelle und institutionelle Effekte durch die beteiligten Akteure und Institutionen antizipiert und in konkrete soziotechnische Veränderungen umgesetzt werden? Die Adaptionsfähigkeit eines Sektors entscheidet maßgeblich darüber, wie Wandel durch Technik konkret von statten geht. (3) Graduelle Transformation: Hier werden der Gesamtprozess von Umbruchperioden und ihre möglichen Verlaufsformen in den Blick genommen und als sukzessive soziotechnische Neuausrichtung analysiert, die sich erst über die Zeit zu substanziellen Veränderungen verdichtet: Größere soziotechnische Umbrüche erfolgen nicht in kurzer Frist oder in einem einmaligen Akt.

Ulrich Dolata ist seit 2009 Professor für Organisations- und Innovationssoziologie am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart und seit 2011 zugleich geschäftsführender Direktor des Instituts.



Nebeninhalt

Kontakt

Techniksoziologie Sekretariat
Tel.: 0231 755-3436