Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Fotostrecken

Bundestagsabgeordneter  Arno Klare informiert sich zu SimCo (09.07.2018)

Am 9. Juli war der Bundestagsabgeordnete Arno Klare zu Gast am Fachgebiet Techniksoziologie, um sich über den Simulator SimCo und Studienergebnisse zum Verkehr zu informieren.

Fotostrecke


"In ICT We Trust"-Konferenz in Graz (28./29.6.2018)

Ende Juni war Kay Cepera vom Fachgebiet Techniksoziologie auf der ICT-Konferenz in Graz. Das zentrale Thema war das Vertrauen in Informations- und Kommunikationstechnologie.

Fotostrecke

 

Big Data Days (11./12.04.2018)

Am 11. und 12.4.2018 waren Vertreter des Fachgebiets Techniksoziologie bei den Big Data Days in Berlin. Diskutiert wurde unter anderem über eine intelligente Datenwirtschaft in der Zukunft. 

Fotostrecke

 

ABIDA-Expertenworkshop (22./23.02.2018)

Am 22. und 23.2. 2018 fand an der TU Dortmund ein Experten-Workshop als Teil des ABIDA-Projektes zum Thema "Vernetzter Verkehr im Zeitalter von Big Data" statt. 

Fotostrecke

 

Erste Testfahrten im MoFFA-Projekt (24./25.10.2017)

Am 24./25.10.2017 wurden Testfahrten im Rahmen des MoFFA-Projektes mit zwei neuen BMW 5er durchgeführt.

Fotostrecke

 

Vortrag von Michael Latzer (26.06.2017)

Am 26.06.2017 hielt Michael Latzer (Universität Zürich) im Rahmen der "Aktuellen Debatten der Soziologie" einen Vortrag zum Thema "Algorithmische Selektion im Internet: Auswirkungen auf Ökonomie, Politik und den Alltag."

Fotostrecke

 

IST 2017 in Göteborg (18.- 21.06.2017)

Das Fachgebiet Techniksoziologie war vom 18. bis zum 21. Juni auf der IST 2017 in Göteborg vertreten. Bei der Konferenz ging es um nachhaltigen Wandel in der Mobilität und in der Energie.

Fotostrecke

 

Lufthansa-Workshop (10/12.04.2017)

Auf einem internationalen Workshop der Lufthansa vom 10. bis 12.04.2017 hat Johannes Weyer einen Vortrag mit dem Titel "Can pilots still fly?" gehalten. Dieser basiert auf der gleichnamigen Studie, die sich mit der Haltung von Piloten gegenüber zunehmend automatisierten Flugzeugen beschäftigt.

Fotostrecke

 

Abida-Workshop (15/16.03.2017)

Am 15. und 16. März fand in Dortmund der ABIDA-Workshop "Big Data. Die digitale Konstruktion sozialer Wirklichkeit" des Arbeitskreises Soziologie des ABIDA-Projektes statt. Vorgestellt wurden das ABIDA-Projekt und die Arbeit der einzelnen Arbeitskreise sowie externe Vorträge zum Thema Big Data.

Fotostrecke

 

Vortrag von Daniela Schiek (16.01.2017)

Dr. Daniela Schiek beendete am 16.01.2017 die "Aktuellen Debatten der Soziologie" für dieses Semester mit einem Vortrag zum Thema "Über geregeltes Arbeitsleben: Jahrmarkt-Schausteller*innen".

Fotostrecke

 

Vortrag von Nina Schwarz (09.01.2017)

Am 09.01.2017 hielt Dr. Nina Schwarz (Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig) im Rahmen der "Aktuellen Debatten der Soziologie" einen Vortrag mit dem Titel "A framework for mapping and comparing behavioral theories in models of social-ecological systems".

Fotostrecke

 

Vortrag von Stefan Müller (12.12.2016)

Am 12.12.2016 hielt Dr. Stefan Müller von der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn einen Vortrag zum Thema "Humanisierung der Arbeit aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive" und setzte damit die Vortragsreihe "Aktuelle Debatten der Soziologie" des Fachgebiets Techniksoziologie und des Lehrstuhls für Wirtschafts- und Industriesoziologie der TU Dortmund fort.

Fotostrecke

 

Vortrag von Christof Knoeri (05.12.2016)

Dr. Christof Knoeri (ETH Zürich) läutete am 05.12.2016 die diesjährige Vortragsreihe "Aktuelle Debatten der Soziologie" mit einem Vortrag zum Thema "Mind the goal: Modelling the impact of technology-push and demand-pull policies on socio-technical transitions" ein.

Fotostrecke

 

Soziologie-Doktoranden-Workshop (05.10.2016)

Am 05.10.2016 fand in Dortmund der gemeinsame Soziologie-Doktoranden-Workshop der TU Dortmund und der RWTH Aachen statt.

Fotostrecke

 

ABIDA-Arbeitskreismitarbeitertreffen (27.07.2016)

Am 27.07.2016 fand in Hannover ein Treffen der Mitglieder des Arbeitskreises "Soziologie" des ABIDA-Projektes statt.

Fotostrecke

 

Vortrag von Ulf Ortmann (11.07.2016)

Am 11.07.2016 beendete Dr. Ulf Ortmann (Uni Bielefeld) mit einem Vortrag zu "Sozialverträglichkeit 4.0: Technikfolgenabschätzung im Industriebetrieb" die diesjährige Kolloquiumsreihe "Aktuelle Debatten der Soziologie".

Fotostrecke

 

Preisübergabe bei ABIDA-Arbeitskreistreffen (27.06.2016)

Beim Treffen des Arbteiskreises Soziologie des ABIDA-Projektes am 27.06.2016 machte der Preis des Wettbewerbes "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" nun auch in Dortmund halt.

Fotostrecke

 

Vortrag von Georg Holtz und Thorben Jensen (20.06.2016)

Am 20.06.2016 hielten Dr. Georg Holtz und Thorben Jensen (Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie) im Rahmen der "Aktuellen Debatten der Soziologie" einen Vortrag zum Thema "Modelliereung von Transitionsprozessen".

Fotostrecke

 

Vortrag von Manfred Wannöffel (30.05.2016)

Am 30.05.2016 hielt Prof. Dr. Manfred Wannöffel (Ruhr-Universität Bochum) im Rahmen der "Aktuellen Debatten der Soziologie" einen Vortrag zum Thema "Lernfabriken an Universitäten: Interdisziplinäre Forschung und Ausbildung von Technik und Arbeit".

Fotostrecke

 

Vortrag von Gregor Kungl (09.05.2016)

Am 09.05.2016 läutete Gregor Kungl (Universität Stuttgart) die diesjährige Kolloquiumsreihe "Aktuelle Debatten der Soziologie" mit seinem Vortrag "Organisationaler Wandel und Adaptionsfähigkeit des Energiesystems" ein.

Fotostrecke

 

ABIDA-Fachtagung in Münster (15./16.02.2016)

Am 15. und 16.02.2016 fand in Münster die ABIDA-Fachtagung unter dem Motto: "Big Data und Gesellschaft - Zwischen Kausalität und Korrelation" statt. Prof. Dr. Johannes Weyer diskutierte dort über "Big Data im Smart Car".

Fotostrecke

 

Vortrag von Bert Droste-Franke (01.02.2016)

Am 01.02.2016 beendete Dr. Bert Droste-Franke die diesjährige Kolloquiumsreihe "Aktuelle Debatten der Soziologie" mit einem Vortrag zum Thema "Herausforderungen für Analysen zukunftsfähiger Energiesysteme".

Fotostrecke

 

Vortrag von Jochen Markard (11.01.2016)

Am 11.01.2016 leitete Dr. Jochen Markard das neue Jahr mit einem Vortrag zum Thema "Sustainability in the energy sector: Conceptual challenges and emerging lines of research" im Rahmen der "Aktuellen Debatten der Soziologie" ein.

Fotostrecke

 

Vortrag von Berndt Keller (07.12.2015)

Am 07.12.2015 sprach Prof. Dr. Berndt Keller im Rahmen der Kolloquiumsreihe "Aktuelle Debatten der Soziologie" über "Berufsgewerkschaften im System der Tarifverhandlungen: Voraussetzungen, Ziele, Konsequenzen".

Fotostrecke

 

Vortrag von Ramón Reichert (16.11.2015)

Am 16.11.2015 sprach Dr. Mag. phil. Ramón Reichert im Rahmen der Kolloquiumsreihe "Aktuelle Debatten der Soziologie" über "Facebook und das Regime der Big Data".

Fotostrecke

 

Vortrag von Henning Best (22.06.2015)

Am Montag, den 22.06.2015, sprach Henning Best (Universität Würzburg) zum Thema: "Empirische Prüfung entscheidungstheoretischer Modelle: Das Beispiel der Low-Cost-Hypothese"

Fotostrecke

 

Vortrag von Jörg Sydow und Michael Grothe-Hammer (15.06.2015)

Am Montag, den 15.06.2015, sprachen Jörg Sydow und Michael Grothe-Hammer (Freie Univerisät Berlin) zum Thema: "Von High-Reliability Organizations (HRO) zu High-Reliability Networks (HRN)? - Das Beispiel der Düsseldorfer Feuerwehr".

Fotostrecke

 

Sektionstagung vom 12. - 13. Juni 2015

Vom 12. bis zum 13. Juni 2015 traf sich die Sektion "Wissenschafts- und Technikforschung" der Deutschen Gesellschaft für Soziologie an der TU Dortmund und beschäftigte sich dabei mit dem Thema "Transformation sozio-technischer Systeme - Theorien, Modelle, Methoden".

Fotostrecke

 

Vortrag von Frank Kleemann (20.4.2015)

Am 20.04.2015 sprach Frank Kleemann zu dem Thema "Crowdsourcing revisited". Prof. Dr. Frank Kleemann ist seit 2014 Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt Arbeit und Organisation an der Universität Duisburg-Essen. Er studierte Soziologie an der Universität München und an der University of Pennsylvania und promovierte an der TU Chemnitz. Seine Arbeitsgebiete umfassen die Arbeits- und Industriesoziologie, Organisationsforschung und Qualitative Methoden.

Fotostrecke

 

Fernsehdreh am Fachgebiet (11.3.2015)

Am 11.03.2015 drehte ein Fernsehteam am Fachgebiet Techniksoziologie. Der Beitrag wird am 20.04.2015 im Rahmen einer Sondersendung des Wissenschaftsmagazins nano zum Unglück der "Deepwater Horizon" auf 3sat gezeigt. Das Blowout der Bohrplattform im Golf von Mexiko jährt sich am Ausstrahlungstermin zum fünften Mal.

Fotostrecke

 

Vortrag von Jannika Mattes (22.1.2015)

Jannika Mattes sprach am Donnerstag, den 22.01.2015, zum Thema "Transformation regionaler Innovationssysteme". Jannika Mattes ist seit Mai 2011 Juniorprofessorin für die Soziologie europäischer Gesellschaften an der Universität Oldenburg. Ihre Hauptforschungsgebiete sind Innovations- und Organisationsforschung. In diesen Feldern konzentriert sie sich besonders auf Innovationen in multinationalen Betrieben und auf regionale Lernprozesse.

Fotostrecke

 

Vortrag von Claus Tully (15.12.2014)

Am Montag, den 15.12.2014, sprach Claus Tully (FU Berlin) zum Thema "Aufwachsen mit Technik - Technik im Jugendalltag 1950 bis 2010". Jugendliche wachsen mit Technik auf. Das war 1950 so und 2010 auch. In jüngerer Zeit bekommt Technik jedoch vermehrt Einfluss auf die Gestaltung des Alltags Heranwachsender. Tullys Vortrag zeigte auf, dass sich das Technikbild wandelt. Stichwort: Technikgenerationen. Nicht die Aneignung technikbezogener Funktionsweisen stand dabei im Vordergrund, sondern die durch Techniknutzung angestoßenen spezifischen Effekte. Der Vortrag endete mit einem Überblick über absehbare Trends, welche mit der heute erlebten Technisierung des Alltags verbunden sind.

Fotostrecke

 

Vortrag von Stefan Müller (24.11.2014)

Stefan Müller (Fakultät für Wirtschaftsrecht, Universität Paderborn) hat am Montag, den 24.11.2014, zum Thema "Technikrecht als Mittel der Technikregulierung?" im Rahmen der Aktuellen Debatten Techniksoziologie gesprochen. Dabei schlug er viele Brücke zwischen den Disziplinen der Sozial- und Rechtswissenschaften.

Fotostrecke

 

Vortrag von Fritz Rettberg (13.10.2014)

Die erste Veranstaltung der Aktuellen Debatten der Techniksoziologie im WiSe 2014/2015 startete mit einem Vortrag von Fritz Rettberg (Kompetenzzentrum Elektromobilität, TU Dortmund) zum Thema Energiewende und ihre regionale Umsetzung. Am Beispiel des Masterplans Dortmund zeigte Rettberg u.a. wie wichtig neben einer ausgebauten Infrastruktur auch die Bürgerbeteiligung ist, um eine Energiewende herbeizuführen.

Fotostrecke

 

Roundtable-Gespräch: "Was passiert mit unseren Daten? Zwischen permanenter Bedrohungs-Paranoia und Post-Privacy" (1.7.2014)

Bei der vierten Veranstaltung der "Aktuellen Debatten der Techniksoziologie" referierten Kristian Kersting, Sarah Küsgen, Kai-Uwe Loser und Robin D. Fink jeweils in einem Kurzvortrag zum Thema Datenschutz. Johannes Weyer moderierte die Veranstaltung. Die Vortragenden sprachen über Aspekte wie Social Media, die Optimierung von Prozessen durch die Nutzung von „Big Data“ und mögliche Schutzmechanismen, die einen Datenmissbrauch verhindern könnten. Die unterschiedlichen Perspektiven auf das Thema zeigten sich auch in der folgenden Diskussion. Angeregt tauschten sich Referenten und Zuschauer über die Möglichkeiten und Gefahren des Data Minings aus und erhielten neue Einsichten in ein Thema, das unser Leben in Zukunft wohl mehr und mehr beeinflussen wird.

Fotostrecke

 

Vortrag von Weert Canzler (11.6.2014)

Weert Canzler sprach am 11. Juni 2014 zum Thema "Postfossile Mobilität zwischen Pfadabhängigkeit und Paradigmenwechsel". Bilder vom Vortrag und der anschließenden Diskussion sind unter dem folgenden Link verfügbar.

Fotostrecke

 

Vortrag von Henning Deters (14.5.2014)

Im Rahmen der zweiten Veranstaltung "Aktuelle Debatten der Techniksoziologie" begrüßten wir am 14.5.14 Henning Deters (Universität Bremen). Er sprach über "Arenas and bargaining dynamics in EU efficiency policy-making".

Fotostrecke

 

Workshop "Soziologische Erklärungen in der Techniksoziologie" (7.5.2014)

Im Rahmen der ersten Veranstaltung "Aktuelle Debatten der Techniksoziologie" am 7.05.2014 sprachen Hartmut Esser (Universität Mannheim, em.), Clemens Kroneberg (Universität Köln), sowie Robin D. Fink und Fabian Adelt (beide TU Dortmund) zu dem Thema "Soziologische Erklärungen in der Techniksoziologie. Eine Bestandsaufnahme."

Fotostrecke

 

DiscGo Projektpartner treffen sich in Dortmund (5.-6.2.2015)

Das dritte Treffen im Rahmen des DiscGo Projekts fand vom 5.-6.2.2014 an der TU Dortmund statt. Die Projektpartner aus Frankreich (Nationales Institut für Agronomieforschung), den Niederlanden (Universität Twente) und Großbritannien (Universität Sussex) waren diesmal in Dortmund zu Gast. Die vorherigen Treffen fanden in Twente und Brighton statt.

Fotostrecke

 

Besuch von Igor Nikolic und Zofia Lukszo (TU Delft) (14.-15.1.2014)

Igor Nikolic (TU Delft) sprach am 14.01.2014 im Rahmen des soziologischen Fachkolloquiums über das Thema "Agent-based modeling of socio-technical systems". Am 15.01.2014 fand dann noch ein Workshop mit Igor Nikolic und Zofia Lukszo statt.

Fotostrecke

 

Prekäre Autonomie - Jahrestagung der GWTF in Berlin (29.-30.11.2013)

Die Gesellschaft für Wissenschafts- und Technikforschung hat ihre Jahrestagung 2013, die vom 29. bis 30. November in Berlin stattfand, unter das Motto „Prekäre Autonomien“ gestellt. Johannes Weyer hielt den Abendvortrag mit dem Thema: "Autonome Technik als Interaktionspartner - Theoretische Konzepte und empirische Methoden der Analyse hybrider Konstellationen".

Fotostrecke

 

Ulla Burchardt berichtet über ihre Arbeit als Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (14.1.2013)

Am 14. Januar 2013 begrüßten wir im Seminar Techniksteuerung/ Technologiepolitik Ulla Burchardt, MdB. Als Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung (ABFTA) ging sie auf die Anwendungsfelder der Technologiepolitik ein und beschrieb die immer währende Herausforderung Wissenschaft und Politik zu vereinen. Anschließend beantwortete Frau Burchardt die Fragen der Zuhörer.

Fotostrecke

 



Nebeninhalt

Kontakt

Techniksoziologie Sekretariat
Tel.: 0231 755-3436