Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Deutsche Medien TS+

Hauptinhalt

Vertrauen in mobile Applikationen

Aus dem digitalen Zeitalter lassen sich Apps kaum noch wegdenken. Mit rund 2,65 Millionen Apps, die allein im Google Play Store zur Verfügung stehen (Stand: Juni 2019), lässt sich das gesamte Angebot kaum noch überblicken. Die Nutzung von Apps setzt auf Seiten der Nutzer*innen ein Vertrauen in die Datensicherheit und die Nützlichkeit voraus und für die Soziologie ist es daher besonders interessant die Mensch-App-Interaktion näher zu betrachten. Kay Cepera und Julius Konrad haben die Rolle des Vertrauens innerhalb der Interaktion untersucht und die Ergebnisse in dem Arbeitspapier „Vertrauen in mobile Applikationen“ veröffentlicht.

News