Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Innovationsreport 2016

Innovation ist keine Kür, sondern Pflicht für den deutschen Mittelstand. Unternehmen, die es nicht schaffen, regelmäßig neue Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt zu bringen, verlieren im Wettbewerb den Anschluss. In unserem ab sofort jährlich erscheinenden „Innovationsreport Mittelstand“ untersuchen wir wissenschaftlich fundiert, wie der deutsche Mittelstand im Innovationswettbewerb steht. Welche Rolle spielen Innovationen für den Umsatz? Was sind die wichtigsten Innovationsaktivitäten? Was sind die Treiber und Hürden dahinter? – Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund und bieten repräsentative, praxisrelevante Einblicke in aktuelle Innovationsthemen des deutschen Mittelstandes.

Innovationsreport

Im aktuellen Report wurden 420 Unternehmen des deutschen Mittelstandes befragt. 20 % der Antwortenden kamen unmittelbar aus der Geschäftsführung, 40 % sind unmittelbar der Geschäftsführung unterstellt. 35 % der befragten Unternehmen generieren mehr als 500 Mio. Euro Umsatz.

Ergebnisse zeigen, dass ein Drittel der Unternehmen mehr als 30 % des Umsatzes mit neuen Produkten generiert und diese deutlich vor dem Wettbewerb auf dem Markt platziert. Hauptinnovationsthemen sind Digitalisierungs- und Internetthemen, wie z.B. Mobiles Internet und Cloud Computing. Eine deutliche Mehrheit der besonders innovativen Unternehmen besetzt dedizierte Top-Management Posten für Innovationsaktivitäten. Dennoch kämpfen Unternehmen des deutschen Mittelstands mit einer ganzen Reihe von Hürden bei der Förderung ihrer Innovationstätigkeiten.

Entstanden ist der Report in enger Zusammenarbeit zwischen Forschung und Praxis. Mit Prof. Dr. Andreas Engelen (Lehrstuhl für Unternehmensführung) und Prof. Dr. Tessa Flatten (Lehrstuhl für Technologiemanagement) sind dabei zwei ausgewiesene Experten im Bereich strategische Innovationsforschung der TU Dortmund an Bord. Prof. Dr. Monika Engelen (TH Köln) ergänzt dies mit einer marketingtheoretischen Sicht. Praxispartner HYVE, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Giordano Koch und Dr. Alexander Hahn, stellt basierend auf unzähligen Innovationsmanagement-Projekten die notwendige Praxisorientierung der Umfrage sicher.



Nebeninhalt

Kontakt

Technologiemanagement Sekretariat
Sekretariat
Tel.: 0231 755-8341