Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Über den Lehrstuhl

Volkswirtschaftslehre (Öffentliche Finanzen)

Übergreifende Zielsetzung der Volkswirtschaftslehre (Öffentliche Finanzen) ist es, die Handlungsfelder abzustecken, auf denen der Staat aktiv wird bzw. auf denen er nach normativ-theoretischem Verständnis aktiv werden sollte. Um solche Ziele verfolgen zu können, bedarf es in der Lehre der Vermittlung

  • institutionellen Basiswissens etwa hinsichtlich der wichtigsten Steuern und öffentlichen Abgaben
  • ökonomischer Modellvorstellungen, die staatliches Handeln abzubilden sowie positiv- und normativ-theoretisch zu analysieren erlauben.

Die weithin akzeptierte Methodik besteht darin, Staatstätigkeit marktversagenstheoretisch zu fundieren. D.h., dass sich der Staat getreu dem Subsidiaritätsprinzip aus wirtschaftlichem Geschehen heraushalten sollte, wenn vernünftigerweise davon auszugehen ist, dass der Markt befriedigende Ergebnisse hervorbringt. Im Umkehrschluss stellt sich die Frage staatlicher Korrektureingriffe immer dann, wenn Zweifel an der Funktionsfähigkeit von Marktergebnissen bestehen. Felder, auf denen sich staatliche Korrektureingriffe aufdrängen, sind beispielsweise die Nutzung fossiler Energieträger, die netzgebundene Versorgung der Bevölkerung mit Gütern und Diensten sowie die Versicherung gegen Lebensrisiken. Entsprechende Fragen werden in den Veranstaltungen „Staatstätigkeit“ (BA) und „Theorie des öffentlichen Sektors“ (MA) behandelt.

Ein besonderer Schwerpunkt der Lehre liegt im Bereich der Besteuerung. Den damit zusammenhängenden Fragen sind die Veranstaltungen „Steuerpolitik“ (BA) und „Internationale Besteuerung“ (MA) gewidmet.

Studierende des Faches Öffentliche Finanzen sollten nach erfolgreichem Studienabschluss befähigt sein, sich in den vielfältigen Gebieten staatlichen Handelns ein unabhängiges, wissenschaftlich fundiertes Urteil zu bilden, und zwar hinsichtlich der Angemessenheit und Wirkungen ergriffener oder zu ergreifender Maßnahmen.

Öffentliche Finanzen ist als Fach integraler Bestandteil einer volkswirtschaftlichen Ausbildung. Daneben gibt es starke inhaltliche Bezüge zu betriebswirtschaftlichen Fächern wie „(betriebswirtschaftliche) Steuerlehre“ sowie „Investition und Finanzierung“.

 



Nebeninhalt

Kontakt

VWL (Öffentliche Finanzen) Sekretariat
Tel.: 0231 755-3147