Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Lehrgebiet

Willkommen beim Lehrgebiet

Handels- und Gesellschaftsrecht

 


Aktuelle Meldungen:

 

Klausureinsicht Haupttermin WS 2018/2019

08.03.2019 – Die Einsichtnahme für die Klausuren des Haupttermins im Privatrecht und im Arbeitsrecht/Handelsrecht findet wie folgt statt:

Zeit: Mittwoch, 20. März 2019, 19 Uhr s. t. bis 20 Uhr
Ort: SRG I / 2.028

Eine Anmeldung bis spätestens 19. März 2019, 13 Uhr, an svenja.kuehn@tu-dortmund.de ist erforderlich, weil Ihre Klausur anderenfalls nicht rechtzeitig herausgesucht werden kann. Eine Einsichtnahme ohne ordnungsgemäße Anmeldung ist nicht möglich. Ihre Anmeldung muss enthalten:

- Ihren Namen
- Ihre Matrikelnummer
- das Fach, in dem die Klausur geschrieben worden ist.

Zur Einsichtnahme müssen Sie aus Datenschutzgründen Ihren Personalausweis mitbringen.

Ersatztermine sind nicht vorgesehen. Die Klausuren können daher ausschließlich am oben bezeichneten Datum eingesehen werden. Hiervon gibt es keine Ausnahmen. Es ist jedoch möglich, einen Bevollmächtigten mit der Durchführung der Einsichtnahme zu beauftragen. Dieser muss - wiederum aus Datenschutzgründen - eine auf seinen Namen lautende schriftliche Vollmacht desjenigen aufweisen, dessen Klausur eingesehen werden soll und ebenfalls einen Personalausweis mitbringen.

 

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit

30.01.2019 – In der vorlesungsfreien Zeit findet die Sprechstunde von Prof. Kreße nur unregelmäßig statt.

 

Umstrukturierung Wirtschaftsprivatrecht I und II ab Wintersemester 2019/2020

25.10.2018 – Die Mastermodule Wirtschaftsprivatrecht I und II sollen umstrukturiert werden, so dass Handels- und Gesellschaftsrecht im Modul Wirtschaftsprivatrecht I und Arbeits- und Europäisches Wirtschaftsrecht im Modul Wirtschaftsprivatrecht II zusammengefasst sein sollen. Um einen reibungslosen Übergang insbesondere im Hinblick auf die Klausurplanung der Studierenden zu ermöglichen, werden daher im Sommersemster 2019 beide Module gelesen werden, und zwar in der bisherigen Zusammensetzung (Handels- und Arbeitsrecht einerseits, Gesellschafts- und Europäisches Wirtschaftsrecht andererseits). Ab dem Wintersemester 2019/2020 werden sodann semesterweise im Wechsel Handels- und Gesellschaftsrecht bzw. Arbeits- und Europäisches Wirtschaftsrecht gelesen werden.

 

Keine Veranstaltung "Privatrecht" im Sommersemester 2019

16.10.2018 – Im Sommersemester 2019 wird die Bachelorveranstaltung "Privatrecht" nicht stattfinden. Statt dessen werden sämtliche zu den Masterveranstaltungen Wirtschaftsprivatrecht I und II gehörenden Vorlesungen stattfinden, nämlich Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Europäisches Wirtschaftsrecht. Im Wintersemester 2019/2020 wird die Veranstaltung "Privatrecht" dann wieder regulär stattfinden.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Bernhard Kreße
Lehrgebietleiter
Tel.: 0231 755-4603

 

RSS-Feed WIWI - HGR