Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Fast Track

Die Idee:

  • Die Zulassung zur Promotion ist unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Master -Abschluss möglich.
  • Ab dem 3. Semester können Studierende, die zum Fast Track-Master zugelassen sind, an Veranstaltungen teilnehmen, die für die Promotion gefordert werden.
  • Dadurch sparen sie im Vergleich zu normalen Masterabsolventen ein Semester auf dem Weg zur Promotion.

 

Ein Wechsel in den Fast Track ist möglich

  • bei entsprechender Eignung:
    • einschlägiges Hochschulstudium von mind. 6 Semestern mit der Note „sehr gut“
    • daran anschließende promotionsvorbereitende Studien (45 Master ECTS in VWL/Statistik plus 15 Master-ECTS in BWL)
  • nach dem zweiten Master-Semester
  • unter Fortsetzung des Studiums in PhD-Kursen

 

Die Alternativen:

  • Einstieg in die Promotion nach dem 2. Master-Semester unter (ggf. vorläufigem) Verzicht auf einen Masterabschluss (Alternative I)
  • Lediglich Vorwegnahme von Veranstaltungen des „strukturierten Promotionsprogramms“, wobei auf den formalen Master-Abschluss nicht verzichtet wird (Alternative II)

 

MA 1.
Semester
Master
2.
Semester
Master
3.
Semester
Master
Master-
Arbeit
           
PhD         1.
Semester
PhD
2.
Semester
PhD
3.
Semester
PhD
4.
Semester
PhD
5.
Semester
PhD
6.
Semester
PhD
Fast Track
(Alternative I)
    1.
Semester
PhD
2.
Semester
PhD
3.
Semester
PhD
4.
Semester
PhD
5.
Semester
PhD
6.
Semester
PhD
   
Fast Track
(Alternative II)
    1.
Semester
PhD
  2.
Semester
PhD
3.
Semester
PhD
4.
Semester
PhD
5.
Semester
PhD
6.
Semester
PhD
 

 



Nebeninhalt

Kontakt

Dr. Jessica Donato
Geschäftsführerin der Dekanatsadministration / Fakultätsmanagerin Studium und Lehre
Tel.: 0231 755-4617
Prof. Dr. N. N.
Professurinhaber
Tel.: 0231 755-3146