Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Lehrveranstaltungskritik

Evaluation

Die Fakultät WiWi ist bestrebt, die Qualität Ihrer Lehre kontinuierlich zu verbessern und legt hierbei großen Wert auf die aktive Mitgestaltung durch die Studierenden. Aus diesem Grund hat im Wintersemester 2018/2019 erneut eine fakultätsweite, Paper&Pencil-basierte Lehrveranstaltungsevaluation stattgefunden. Insgesamt standen 100 Veranstaltungen zur Evaluation an, davon 72 Vorlesungen/Übungen und 28 Seminare. Tatsächlich evaluiert wurden 71 Vorlesungen/Übungen (38*Bachelor, 33* Master) und 25 Seminare. Allen Studierenden, die an der Evaluation Teil genommen haben, danken wir sehr herzlich!

Zur veranstaltungsübergreifenden Beurteilung wurde nur das Gesamturteil zu den jeweiligen Vorlesungen herangezogen. Die zu treffende Aussage lautete: „Mein Gesamturteil für die Vorlesung lautet „1 = sehr schlecht bis 5 = sehr gut. Es wurden nur Vorlesungen mit wenigstens 5 Befragungsteilnehmern und mindestens 10 Prüfungsanmeldungen, einer Beteiligungsquote (gemessen an den Prüfungsanmeldungen des Haupttermins) von mindestens 50% (siehe entsprechender Beschluss der Hochschullehrer) sowie sechs und mehr Veranstaltungsterminen (siehe entsprechender Beschluss der Evaluationskommission) berücksichtigt. Außerdem wurde gemäß dem Beschluss der Hochschullehrer eine Unterteilung in drei Gruppen vorgenommen. Verglichen wurden Vorlesungen mit 10-50 (32 Vorlesungen), 51-200 (8 Vorlesungen) und >200 (3 Vorlesungen) Prüfungsanmeldungen.

Folgende Veranstaltungen sind als „Gewinner“ ihrer Kategorie hervorgegangen:

10-50 PA: Handelsrecht, Prof. Dr. Bernhard Kreße

51-200 PA: Innovation und Human Resource Management, Prof. Dr. Jens Rowold

> 200 PA: Investition und Finanzierung, Prof. Dr. Peter N. Posch

PS: Um die Aussagekraft der Evaluation weiter zu verbessern bitten wir Sie um rege Teilnahme im Sommersemester 2019!



Nebeninhalt

Kontakt

Dr. Jessica Donato
Geschäftsführerin der Dekanatsadministration / Fakultätsmanagerin Studium und Lehre
Tel.: 0231 755-4617

 


Links