Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Forschung

Foto_forschender_Mitarbeiter

Hier finden Sie Informationen zur Forschung in der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, insbesondere zu den Forschungsgebieten innerhalb der Fakultät,  den Graduiertenkollegs an denen die Fakultät beteiligt ist sowie von der Fakultät veranstalteten Forschungskolloquien.

 


Aktuelle Publikationen aus der Fakultät:

Prof. Dr. Liudvika Leišytė: "Gender in European research policy" im "Handbook on science and public policy"

Cover "Handbook on science and public policy"

17.07.2019 – In den EU-Mitgliedstaaten bestehen immer noch geschlechtsspezifische Ungleichheiten in der Wissenschaft, denn Frauen sind in den obersten Rängen der wissenschaftlichen Hierarchien weiterhin unterrepräsentiert. Mit welchen politischen Maßnahmen hat die EU in den letzten zwei Jahrzehnten versucht, dieses Problem anzugehen? Was sind die Herausforderungen, die heute noch bestehen?

(Leisyte, L. (2019). Gender in European research policy. In D. Simon, S. Kuhlmann, J. Stamm & W. Canzler (Hrsg.), Handbook on science and public policy (S. 284-315). Cheltenham, Northampton: Edward Elgar)

 

Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung zentraler Merkmale der Arbeit 4.0

Cover "Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie"

08.07.2019 – In der aktuellen Ausgabe der „Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie“ ist ein neuer Artikel von Dr. Ute Poethke, Kai Klasmeier, Dr. Mathias Diebig (Universität Düsseldorf), Nele Hartmann und Prof. Dr. Jens Rowold erschienen. Im Artikel wird ein Fragebogen zur Erfassung zentraler Merkmale der Arbeit 4.0 vorgestellt. Die Kerndimensionen des Fragebogens sind die Digitalisierung von Arbeitsprozessen, die Flexibilisierung der Arbeit in räumlicher und zeitlicher Hinsicht, die Entgrenzung der Arbeitstätigkeit, sowie die Möglichkeit zur Mitbestimmung bei der Arbeit und deren subjektive Relevanz.

 

Wie smarte Technik unser Leben steuert

Cover Buch Prof. Dr. Weyer "Die Echtzeitgesellschaft"

21.05.2019 – Mit diesem Thema und der Frage, ob sich datengetriebene Prozesse überhaupt noch beherrschen lassen, beschäftigt sich das neue Buch von Prof. Dr. Johannes Weyer mit dem Titel „Die Echtzeitgesellschaft“. Dieses ist am 2019-04-09 erschienen und ab sofort auch als E-Book erhältlich.

 

Dr. Sören Köcher u.a.: Journal of Retailing

Cover Elsevier "Journal of Retailing"

17.05.2019 – Dr. Sören Köcher hat gemeinsam mit Michael Jugovac (Informatik / TU Dortmund), Prof. Dr. Dietmar Jannach (AAU Klagenfurt) und Prof. Dr. Hartmut Holzmüller einen Artikel in der Ausgabe 95(1) des Journal of Retailing veröffentlicht. In dem Beitrag mit dem Titel “New Hidden Persuaders – An Investigation of Attribute-Level Anchoring Effects of Recommender Systems” haben die Autoren den Einfluss von Online-Produktempfehlungen auf Kaufentscheidungen untersucht. Das Journal of Retailing ist die weltweit führende Fachzeitschrift im Bereich Handel.

 

Prof. Christiane Hellmanzik, Ph.D.: Journal of Cultural Economics

Cover "Journal of Cultural Economics"

16.05.2019 – We are pleased to announce that the paper of Professor Christiane Hellmanzik "Relationships between artistic movements and careers of modern artists: evidence from hedonic regressions with auction data" (co-authored with Douglas Hodgson) has been published in the Journal of Cultural Economics.

 

Sara Mitchell, Ph.D.: Journal of Urban Economics

Cover "Journal of Urban Economics"

15.05.2019 – We are happy to announce the article of Sara Mitchell, Ph.D. "London Calling? Agglomeration economies in literature since 1700" is forthcoming in the Journal of Urban Economics.

 

Nebeninhalt

Kontakt

Dekan WiWi
Dekan
Tel.: 0231 755-5914

Personensuche

Zur Übersicht der Fakultätsangehörigen