Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Deutschsprachige Medien+

Hauptinhalt

Herzlich Willkommen JProf. Dr. Matthias Westphal

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften begrüßt sehr herzlich Juniorprofessor Matthias Westphal. Seit dem 2019-10-01 hat Herr Westphal die Juniorprofessur für Volkswirtschaftslehre II inne.

Foto JProf. Dr. Matthias Westphal

Matthias Westphal studierte Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Universität Duisburg-Essen. Anschließend erfolgte ein strukturiertes Promotionsprogramm an der Ruhr Graduate School in Economics. Seine Dissertation mit dem Titel „Individual Consequences and Public Challenges of Social Change – Six Empirical Essays in Health Economics and Economics of Education“ legte er im Februar 2018 an der Universität Paderborn ab.

Seine Forschungsinteressen liegen in der angewandten Mikroökonometrie, insbesondere Gesundheits- Arbeitsmarkt- und Bildungsökonomik. In seiner Forschung versucht er mit großen Mikrodatensätzen gesellschaftlich relevante Konsequenzen von individuellen Entscheidungen offenzulegen. So untersucht er beispielsweise Fragestellungen nach den Konsequenzen von Verrentung auf den kognitiven Abbau im Alter, nach den Effekten von Hochschulbildung auf verschiedene Lebensbereiche, oder nach den persönlichen Auswirkungen, wenn man seine Angehörigen privat pflegt statt z.B. die Pflege von einem Pflegeheim übernehmen zu lassen. In allen diesen Fragestellungen versucht Matthias Westphal nicht nur ein Augenmerk auf die kausale Identifikation der Effekte zu legen, sondern auch darauf, die dahinterliegenden Mechanismen zu ergründen. Hierfür wendet er nicht nur neueste ökonometrische Schätzmethoden an, sondern entwickelt diese auch im Kleinen für die jeweilige Forschungsfrage weiter.



Nebeninhalt

Kontakt

JProf. Dr. Matthias Westphal
Juniorprofessor
Tel.: 0231 755-5403