Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Deutschsprachige Medien+

Hauptinhalt

Gambrinus Fellowship: Gastvortrag von Prof. Jasmin Zafar

Die Dortmunder Gambrinus-Fellowships sind ein 1993 vom Verband Dortmunder Bierbrauer anlässlich des 700-jährigen Braurechts der Stadt Dortmund gegründetes Programm. Dieses ermöglicht den befristeten Aufenthalt ausländischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an der TU Dortmund. Seit Einrichtung des Programms konnten aus Gambrinus-Mitteln mehr als 120 Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an der TU Dortmund begrüßt werden. Gefördert wird diese Tradition von der Dortmunder Volksbank. In diesem Rahmen hält Prof. Yasmin Zafar / Institute for Business Administration (IBA) / Karachi / Pakistan einen Gastvortrag.

Prof. Yasmin Zafar ist eine der zentralen Persönlichkeiten in der Marketingausbildung in Pakistan. Sie ist am Institute for Business Administration (IBA), Karachi, prägend für die Lehre und Forschung.  Das IBA ist die führende Business School im Land. Es handelt sich um eine private Universität, die sich ausschließlich mit Sozial- und Wirtschaftswissenschaften befasst. Entstanden als ein Spin-off der staatlichen University of Karachi verfügt es heute über einen modernen Campus, der in vielerlei Hinsicht westliche Standards übertrifft. Die Alumni der IBA prägen die Unternehmenslandschaft Pakistans. Frau Prof. Zafar beschäftigt sich in ihrer Forschung u. a. mit dem Kaufverhalten von jungen Konsumenten, Markenpolitik von Unternehmen und Fragen der Marktstruktur.

 

The Role of Women in Pakistani Business

 

Der Vortrag geht von grundsätzlichen strukturellen Daten der Berufstätigkeit von Frauen in Pakistan aus. Beleuchtet insbesondere die Situation von Frauen im Rahmen der universitären Ausbildung und hier vor allem in den Wirtschaftswissenschaften. An Hand von ausgewählten Karrierebeispielen von Frauen als Führungskräfte und Unternehmerinnen werden die Bedeutung und Rolle von Frauen in der Wirtschaft des islamischen Staates bebildert:

Termin: 2014-10-10, 13:30 – 15:00, Seminarraumgebäude I / Raum  3.031

Die kurzfristige Einladung bitten wir zu entschuldigen. Sie beruht auf einer administrativ nicht leicht zu bewältigenden Antragstellung und Erteilung eines Besuchervisums.

 



Nebeninhalt

Kontakt

Marketing Sekretariat
Tel.: 0231 755-5031